Poolbeleuchtung Test 2018

Poolbeleuchtung die 7 besten mit oder ohne LED im Vergleich.

Aktualisiert: 2. May 2018

Was gibt es schöneres, als sich nach einem langen, anstrengenden und heißen Arbeitstag im Sommer anschließend im eigenen Pool erfrischen zu können. Diese Möglichkeit nutzen inzwischen viele Menschen, indem sie sich einen eigenen Pool im Garten installiert haben. Aber was ist mit den warmen Sommernächten? Hier sorgt eine entsprechende Poolbeleuchtung dafür, dass man den eigenen Pool auch in der Dunkelheit hervorragend nutzen kann. Zum einen wird der Pool mit stimmungsvollen Lichteffekten in Szene gesetzt, zusätzlich aber dem gesamten Garten ein romantischer und luxuriöser Touch verliehen. Zum anderen reduziert sich die Unfallgefahr bei Dunkelheit. Deshalb ist eine Poolbeleuchtung die perfekte Ergänzung eines jeden Gartenpools.

Oase LunAqua Maxi LED Set 3 Oase LunAqua Maxi LED Set 3
Intex Beleuchtung Intex Beleuchtung
SkyGenius IP67 SkyGenius IP67
Steinbach Poolbeleuchtung LED Steinbach Poolbeleuchtung LED
MemoryStar 70055 MemoryStar 70055
ANSMANN Aqualight LED-Unterwasserleuchte ANSMANN Aqualight LED-Unterwasserleuchte
INTEX Blitzboje INTEX Blitzboje
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Oase LunAqua Maxi LED Set 3 Oase LunAqua Maxi LED Set 3
Intex Beleuchtung Intex Beleuchtung
SkyGenius IP67 SkyGenius IP67
Steinbach Poolbeleuchtung LED Steinbach Poolbeleuchtung LED
MemoryStar 70055 MemoryStar 70055
ANSMANN Aqualight LED-Unterwasserleuchte ANSMANN Aqualight LED-Unterwasserleuchte
INTEX Blitzboje INTEX Blitzboje
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Oase LunAqua Maxi LED Set 3
Intex Beleuchtung
SkyGenius IP67
Steinbach Poolbeleuchtung LED
MemoryStar 70055
ANSMANN Aqualight LED-Unterwasserleuchte
INTEX Blitzboje
1,3 Sehr gut
1,5 Sehr gut
1,6 Sehr gut
1,7 Sehr gut
1,9 Sehr gut
2,3 Gut
2,4 Gut

Abstimmungsergebnis

1+
1+
1+
1+
1+
1+
1+

Typ

Befestigungsleuchte
Magnetbefestigung
Einbaulichter
Schwimmleuchte
Schwimmleuchte
Saugnapfbefestigung
Schwimmleuchte

Farbwechsel

true
true
true
true

fernbedienbar

Fremdquelle

true
true
true

wasserdicht

true
true
true
true
true
true
true

Vorteile

  • warmweiße 3 W Power-LED
  • Flexibler Ein- und Anbau
  • ein weiterer Scheinwerfer nachrüstbar
  • für Folienwand geeignet
  • Schnelle und einfach Befestigung
  • Starke Leuchtkraft durch LED`S
  • Wasserdicht nach IP67
  • Beliebig montiertbar
  • Sehen sehr edel aus
  • Einfach zum Einbauen
  • Unterwasserlichtshow mit 4 leuchtstarke LED's
  • wasserdichtes PVC Gehäuse
  • 4 Farben, 7 Designs
  • Unterwasserlichtshow mit 4 LEDs
  • Wasserdichtes PVC-Gehäuse
  • in 4 verschiedenen Farben und 7 Designs
  • Persönliches Spa-Erlebnis
  • Orientierungslichter drinnen & draußen
  • Automatischer Farbwechsel
  • 3 verschiedene Modi
  • 3 verschiedene Farben
  • widerstandsfähig
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Hat Ihnen unser Vergleich gefallen?
3+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen,
  • welche Möglichkeiten es bei Neuinstallationen oder zum Nachrüsten gibt. Für jeden Pool gibt es die entsprechende Schwimmbadbeleuchtung mit unterschiedlichen Leuchtmitteln. Ob Einbau-Poolleuchten oder solarbetriebene Schwimmkugeln, für jeden ist in den Shops etwas dabei.

  • dass eine Unterwasserbeleuchtung ein ganz besonderes Flair in ihr heimisches Schwimmbad zaubert. Beim Einsatz von Poolleuchten mit RGB-Farbwechsel können Sie das Ambiente jederzeit ihrer momentanen Stimmung anpassen.

  • zusätzlich oder alternativ zu einer direkten Beleuchtung auch eine indirekte Illumination sehr stimmungsvoll sein kann. Es gibt hier vielfältige Modelle zur Lichtgestaltung. Zum Einsatz kommen hier Poollampen in Blüten- oder Tierform, die sowohl als schwimmende Beleuchtung, wie auch als feststehende Beleuchtung am Beckenrand installiert werden.

Poolbeleuchtung, worauf sollte man achten?

poolbeleuchtung

Eine Poolbeleuchtung lässt den Pool auch in der Nacht voll zur Geltung kommen!

Wer über die Anschaffung einer Poolbeleuchtung nachtdenkt, hat nicht nur die optischen Vorteile im Kopf, sondern auch die funktionelle Nutzung, da man den Pool nun auch am Abend oder, falls gewünscht, in der Nacht benutzen kann. Mit nur einem Knopfdruck sind der Garten und der Pool beleuchtet und man hat einen romantischen und wunderbaren Blickfang. Das Nachrüsten einer Schwimmbadbeleuchtung ist jederzeit möglich. Nur ist die Art der Beleuchtung abhängig von der Bauweise des Pools. Unterschieden wird generell zwischen der LED-Technik, den Aufbau Scheinwerfern und den Unterwasserscheinwerfern. Ebenso gibt es die Einbauscheinwerfer oder solche zum Einhängen. Magnetische Befestigungen ermöglichen bei einigen Produkten eine sehr einfache Montage.

Sollte es sich um einen Pool handeln, der in die Erde eingelassen ist, kommen für eine nachträgliche Installation ausschließlich nachrüstbare Poolscheinwerfer in Frage. Baut man aber seinen Pool erst noch, kann man sich für Einbau-Scheinwerfer entscheiden. So kann man bereits während des Baus seines Pools verschiedene Faktoren wie beispielsweise die Beckengröße, die Bauweise, die gewünschten Eigenschaften und natürlich die Ausführung des Lichts berücksichtigen.

Häufig fragen sich Poolbesitzer, wie viele Unterwasserscheinwerfer eigentlich benötigt werden. Dies hängt natürlich mit der Größe des Pools zusammen, aber um eine Vorstellung zu vermitteln, lässt sich sagen, dass ein kleiner Pool, der beispielsweise eine Größe von 6,00 x 3,20 m hat, bereits mit einem Scheinwerfer ausreichend ausgeleuchtet werden kann. Bei größeren Pools sollten dann entsprechend mindestens zwei Scheinwerfer eingeplant werden. Eine weitere Frage, die Poolbesitzer beschäftigt, ist die nach der Platzierung der Poolbeleuchtung. Hier lässt sich sagen, dass sowohl Einbau- als auch Aufbaupoolleuchten stets an den Längsseiten des Schwimmbeckens angebracht werden sollten. Wichtig ist ebenfalls, die Scheinwerfer in der Gegenrichtung zum Haus oder eben gegen die Blickrichtung zum Pool zu installieren. So läuft man nicht Gefahr, von den Scheinwerfern geblendet zu werden.

Ebenso wichtig ist, dass man bei der Planung der Platzierung berücksichtigt, dass sich die Scheinwerfer an gut zugänglichen Stellen befinden. Das macht einen späteren Birnen- bzw. Leuchtmittelwechsel deutlich einfacher. Deshalb befindet sich die Beleuchtung in aller Regel am oberen Beckenrand.

Platzieren Sie beim Neubau eines Pools die Scheinwerfer an gut zugänglichen Stellen und achten Sie darauf, dass das Licht vom Haus wegstrahlt, um eine Blendwirkung zu vermeiden.

Welche Arten von Poolbeleuchtung gibt es?

Das Pool-Schwimmlicht

Das Pool-Schwimmlicht ist die kostengünstigste und flexibelste Art der Poolbeleuchtung. Hier handelt es sich um schwimmende Lichtkugeln, die natürlich ohne jeden Aufwand angebracht werden können. Sie schwimmen einfach auf der Wasseroberfläche und können natürlich genau so einfach auch wieder aus dem Pool entnommen werden. Allerdings können sie es nicht mit der Leuchtkraft eines Einbauscheinwerfers bzw. Scheinwerfers zum Einhängen aufnehmen. Hier stehen dem Interessenten zwei unterschiedlich betriebene Schwimm-Kugeln zur Verfügung. Einmal kann man sich für batteriebetriebene Schwimmkugeln entscheiden, bei denen sich der Stromspeicher wasserdicht im Inneren befindet. Oder man entscheidet sich für die besonders umweltfreundliche Variante der solarbetriebenen Licht-Kugeln.

 

Einhänge- und Aufbauscheinwerfer

Auch bei Einhänge- und Aufbauscheinwerfern handelt es sich um eine besonders einfache und schnelle Methode, eine effektive Unterwasserbeleuchtung zu erzielen. Besonders ideal sind diese Scheinwerfer zum Nachrüsten eines Stahlwandbeckens, an dem sie magnetisch installiert werden können. Gerade wenn das Becken in die Erde eingelassen wurde und das Nachrüsten eines Einbau-Scheinwerfers daher kaum mehr möglich ist, können hier die Einhängescheinwerfer einfach eingehängt werden und die Installation ist abgeschlossen. Außerdem können diese Einhängescheinwerfer als Unterwasserbeleuchtung jederzeit wieder problemlos aus dem Pool entnommen oder ausgetauscht werden. Das ermöglicht natürlich auch den kinderleichten Wechsel zwischen farbigen und weißen Halogen- und LED-Lichtern, ganz nach Belieben.

Montiert wird dieser Beleuchtungstyp, ohne eine Einbaunische zu benötigen, denn das Poollicht wird an die vorhandene oder einzubauende Einströmdüse bzw. an einer Mauerdurchführung befestigt. Aufbau-Scheinwerfer werden für gewöhnlich lediglich mittels Stromanschluss betrieben und per Fernbedienung gesteuert. Es ist aber auch möglich, die Poolscheinwerfer über einen bauseitig anzubringenden Schalter zu bedienen.

 

Die Einbau-Poolbeleuchtung

Wie bereits erwähnt, muss man bereits während der Planung eines Pool-Neubaus oder einer Sanierung den Platz für den Einbau der Poolscheinwerfer miteinkalkulieren. Für diese Art der Poolbeleuchtung ist hervorzuheben, dass hier die Ausleuchtung des Pools sehr homogen ist. Daher ist die Anschaffung einer Einbau-Beleuchtung durchaus lohnenswert.

Zu dieser Art der Installation gehört ein Einbaurahmen, eine Einbaunische und der eigentliche Scheinwerfer inklusive Kabel, das in der Nische zusammengerollt wird. Das ist wichtig, da die Vorgehensweise einen späteren Birnenaustausch vereinfacht.

 

Welche Leuchtmittel – Halogenbirnen oder LED-Scheinwerfer

Im Vergleich zu LED-Scheinwerfern sind Halogenbirnen günstiger im Anschaffungspreis und haben eine gleichmäßige, angenehme Lichtverteilung. Dafür bestechen LED-Birnen durch ihre hohe Lichtausbeute.

Durch den Variantenreichtum in Bezug auf Leuchtkraft und Farben hat man daher die Qual der Wahl. Bei den bunten LED-Beleuchtungen ist es so, dass sie sowohl mit, als auch ohne Empfängereinheit erhältlich sind. Sollte man sich jedoch für eine interne Empfängereinheit entscheiden, so ist keine zusätzliche Steuerung erforderlich. Dagegen ist bei einer externen Empfängereinheit zwischen Birne und Trafo eine Steuerung eingebaut, die einen manuellen Farbwechsel ermöglicht.

Sollte man den Wunsch hegen, von Halogen zu LED oder von LED zu Halogen zu wechseln, so ist der Umbau jederzeit möglich und auch der vorhandene Trafo der Poolbeleuchtung ist dabei wiederverwendbar.

Eigenschaften LED- und Halogen-Poolbeleuchtung

Beleuchtung

Eigenschaften

LED
  • Lange Lebensdauer von bis zu 10.000 Betriebsstunden (Herstellerangaben)
  • Etwas teurer in der Anschaffung aber sparsamer in den Betriebskosten
  • Wenig Wärmeentwicklung
  • Erzeugung positiver Stimmungen durch Farbwechsel
Halogen
  • Gleichmäßige und angenehme Lichtverteilung

nicht mehr zeitgemäß im Hinblick auf den Stromverbrauch

Es lassen sich leider kaum weitere Vorteile von Halogen gegenüber LED finden, so dass hier eindeutig die Empfehlung zur LED-Beleuchtung geht.

LED Poolbeleuchtung

So können Sie bald zuhause im Dunkeln im Pool baden!

Häufig wird für die moderne Poolbeleuchtung LED eingesetzt, da sie stark in der Leuchtkraft sind, besonders langlebig, energiesparend und zudem den Vorteil haben, das Wasser selbst bei längerer Betriebsdauer nicht zu erwärmen.

Zu den neuesten Leuchten zählen RGB Unterwasserscheinwerfer. Sie können verschiedene Grundfarben regenbogenartig zerstreuen. Allerdings ist die LED Poolbeleuchtung in der Anschaffung etwas teurer als normale PAR 56 Scheinwerfer, die mit Halogen-Poollampen betrieben werden. Dafür relativiert sich der Anschaffungspreis durch die längere Betriebsdauer. Natürlich ist aber bei der Auswahl der Leuchten auf die Kompatibilität zum Pool zu achten. Besonders wichtig ist natürlich, dass alle Leuchten zu 100 Prozent wasserbeständig, chlordampfbeständig und luftdicht sind. Mit weiterem Schwimmbadzubehör lässt sich die Poollandschaft noch aufregender gestalten.

Faktoren, die bei der Wahl für die passende LED Beleuchtung eine Rolle spielen, sind:

  • Gewünschte Atmosphäre und Lichtfarbe
  • Maße der Oberfläche, die beleuchtet werden soll
  • Material der Oberfläche, die beleuchtet werden soll
  • Schwimmbadklassifikation
  • erforderliche Lichtwerte

Unterschiedliche Varianten von LED Beleuchtungen

Der Unterschied besteht zwischen direkter LED-Poolbeleuchtung sowie indirekter LED-Leuchtelemente. Zur direkten Poolbeleuchtung zählen die eingebauten Poollampen oder Einhängescheinwerfer, ebenfalls sorgen LED Schweinwerfer mit Magnetbefestigung für Stahlwandbecken für direktes Licht im Pool. Zur indirekten LED Beleuchtung zählen alle schwimmenden Leuchten, wie Kugeln, Blüten und ähnliche Elemente. Hier steht weniger der Pool im Vordergrund als eher das Leuchtelemente selbst.

Farben der LED Poolbeleuchtung

Bei der LED Poolbeleuchtung kann man wählen zwischen dem normalen weißen Licht oder der RGB Beleuchtung, die mit Farbwechsel in den Shops erhältlich ist. Ein weißes Licht empfiehlt sich, wenn die klassische Poolbeleuchtung bevorzugt wird. Bei weißem Licht im Pool wirkt das Schwimmbecken in den Abendstunden schön Türkis. Durch die Brechung des Lichtes entsteht derselbe Effekt wie im Wasser einer Lagune mit weißem Sandstrand. Bei LED Poolbeleuchtungen mit RGB Farbwechsel kann man selbst entscheiden, welche Farbe das Poolwasser haben soll. Hier kann man entweder eine bestimmte Farbe einstellen, oder aber man lässt das Farbprogramm durchlaufen, sodass die Farben ineinander verlaufen. Wie das aussehen kann, zeigt folgendes YouTube Video.

YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=X6A8XivGYEk

Vor- und Nachteile einer LED-Poolbeleuchtung

Vorteile

  • erhebliche Energieeinsparung gegenüber Halogenscheinwerfern
  • Schwebeteilchen sind schnell erkennbar, somit können Flockungsmittel effizient eingesetzt werden
  • je nach Stimmung kann bei RGB-Farbwechsel die Lichtfarbe angepasst werden
  • keine zusätzliche Wärmeentwicklung

Nachteile

  • teilweise geringere Leuchtkraft als Halogen
  • mehrere Leuchten müssen über eine Steuerung laufen, damit ein übereinstimmender Farbwechsel erzeugt wird
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen
Vergleichssieger
Oase LunAqua Maxi LED Set 3
Oase LunAqua Maxi LED Set 3
Zum Angebot »
Vergleichssieger
Intex Beleuchtung
Intex Beleuchtung
Zum Angebot »