Poolbereich gestalten: 5 traumhafte Ideen zum Nachgestalten

Aktualisiert: 15. Juli 2019

Der eigene Pool im Garten ist immer wieder erfrischend und schön anzusehen, vorausgesetzt, neben dem Pool selbst haben Sie auch an die optisch ansprechende Gestaltung des Bereichs gedacht. Wir zeigen Ihnen fünf traumhafte Ideen, wie Sie den Poolbereich gestalten können.

Blaue Mosaikfliesen nicht nur im Pool

Für die optisch ansprechende Gestaltung des Pools werden gerne blaue Mosaikfliesen verwendet. Sie sorgen dafür, dass das Wasser in seiner erfrischenden, gepflegten Atmosphäre noch besser zur Geltung kommt. Sie können diese blauen Mosaikfliesen aber nicht nur im Pool, sondern mithilfe einer Bauanleitung auch rund um den Pool legen. Keine Sorge, Sie müssen dabei nicht auf ein dunkles Blau, das Sie erschlägt, zurückgreifen, sondern können ebenso helle Blautöne, ja sogar Türkis verwenden. Das gibt Ihrer Poollandschaft gleich noch einen Hauch von Urlaubsfeeling mit an die Hand. Für klares Wasser bietet es sich an eine Sandfilteranlage zu kaufen.

Grill und Sitzecke im Poolbereich

Im Poolbereich können Sie ebenfalls einen Grillplatz oder eine ganze Outdoorküche aufstellen – natürlich mit genügend Abstand zum Wasser. So können Sie die Grillparty einmal anders feiern und während der Zubereitung der Speisen oder nach dem Essen im Wasser entspannen. Eine Sitzecke am Pool macht ebenfalls Sinn, denn gerade an lauen Sommerabenden können Sie bei einem Glas Wein entspannen, den Grillen lauschen und das Spiel des Wassers verfolgen. Wird es zu warm, holen Sie sich einfach die Abkühlung im Pool.

Für die Sitzgruppe eignen sich klassische Gartenmöbel aus witterungsbeständigen Hölzern ideal. Sie sind gemütlich und passen sich optisch perfekt an. Scheuen Sie die hohe Investition oder möchten Ihre Sitzmöbel immer mal wieder verstellen, können Sie stattdessen auch auf den aufblasbaren Sessel fatboy ch-air setzen. Der Lounge-Sessel mit zahlreichen Farbvariationen enthält einen Ankerbeutel, mit dem Sie ihn sichern können und kommt besonders stylisch daher. Damit ist er im modern eingerichteten Garten garantiert gut aufgehoben.

Mauern und Zäune rund um den Pool

Rund um den Poolbereich kann es sinnvoll sein, eine kleine Mauer oder einen Zaun, alternativ auch eine Hecke, aufzustellen. Damit schützen Sie sich vor den neugierigen Blicken der Nachbarn oder der Passanten, die an Ihrem Grundstück vorbeikommen. Wenn Sie also ungestört baden wollen, sollten Sie an den Sichtschutz denken.

Optisch besonders schön gestalten sich dabei Sichtschutzzäune in Holzoptik, die das natürliche Flair des Gartens unterstreichen. Sie können diese in allen Farben streichen. Auch eine Hecke macht Sinn. Entscheiden Sie sich für blühende Hecken können Sie in Ihrem Pool sogar unter den schönsten Frühjahrs- und Sommerblüten entspannen. Entscheiden Sie sich für eine Mauer, sollten Sie dagegen auf Naturstein setzen. Mediterran gestaltet, erhalten Sie auch hier das Urlaubsfeeling pur. Achten Sie aber dabei, falls Sie eine Poolheizung aus Sonnenlicht beziehen, auf die ausreichende Bestrahlung dieser.

poolwasser-erwaermen-durch-sonneneinstrahlung-500x333

Praktisch und chic – Poolbereiche im großen Garten gestalten

Bei großen Gärten können Sie den Bereich rund um den Pool sogar mit noch mehr Highlights gestalten. Bringen Sie ein breites Deck neben dem Pool an, auf dem Sie Sitzmöbel oder Sonnenliegen aufstellen. So können Sie ideal am Pool entspannen. Oft bietet sich dort auch noch etwas Platz für mediterrane Kübelpflanzen, die Sie aufstellen können. Eine Palme hier, ein Farn dort – das alles macht den Pool noch natürlicher und die Atmosphäre im Poolbereich wird noch entspannender ausfallen.

Wenn Sie genügend Platz haben, denken Sie auch praktisch. Stellen Sie einen Schuppen oder ein Gerätehaus nahe dem Pool auf. Dort können die Auflagen für die Sonnenliegen, die nötigen Reinigungsmittel für den Pool und vieles mehr aufbewahrt werden. Das spart lange Wege und ist somit sehr praktisch. Um die Optik müssen Sie sich dabei keine Gedanken machen, schließlich ist ein Geräteschuppen nicht zwingend ein halb verfallenes Holzhaus, sondern kann optisch ideal auf Ihren Gartenbereich oder Ihr Haus abgestimmt werden.

Wasserfall im Poolbereich einbauen

Möchten Sie Entspannung und Urlaubsfeeling pur im Pool genießen, können Sie zudem einen Wasserfall einbauen. Der bringt nicht nur optisch viel und hilft beim Entspannen, sondern kann gleichzeitig die nötige Pool-Ausrüstung ideal verdecken. Zudem sorgt das Rauschen des Wasserfalls im Hintergrund auch außerhalb des Pools für Entspannung pur. Mit der richtigen Poolbeleuchtung sieht es nachts dann sogar besser aus als tagsüber.

-> Poolratgeber 2019 ansehen.. (hier klicken)

Inhaltsverzeichnis
  1. Blaue Mosaikfliesen nicht nur im Pool
  2. Grill und Sitzecke im Poolbereich
  3. Mauern und Zäune rund um den Pool
  4. Praktisch und chic – Poolbereiche im großen Garten gestalten
  5. Wasserfall im Poolbereich einbauen
Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
7+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,6)
Jilong Pool Marin Blue 300
Jilong Pool Marin Blue 300
4+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
4+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Gartenpool und Poolzubehör