Wie funktionieren Poolsauger bzw. Poolroboter?

Aktualisiert: 15. November 2019
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Baden im Pool macht Spaß. Doch durch Verschmutzungen im Wasser kann diese Freude gehemmt werden. Die Aufgabe eines Poolsaugers ist es diesen Dreck zu entfernen und das Wasser zu reinigen.

  • Ein Poolsauger funktioniert im wesentlichen Ähnlich wie es Staubsauger. Mithilfe von Saugkraft und einer Bürste werden Verunreinigungen gelöst. Eine Bildung von trüben Poolwasser wird somit vermieden.

  • Bei der Auswahl des Poolsaugers haben Sie gleich mehrere Möglichkeiten: Ein manueller Poolsauger mit Teleskopstange ist die einfachste Option. Doch wen Sie es entwas bequemer haben möchten, ist ein automatischer Poolreiniger bzw. ein Poolroboter die bessere Wahl.

Mann mit Poolsauger

Badespaß Pool:

Pools erfreuen sich insbesondere bei der warmen Jahreszeit von immer größerer Beliebtheit. Und dies nicht nur bei den kleinen Badegästen. Bestimmt haben auch Sie noch Spaß daran, bei den schlicht unerträglichen Temperaturen draußen einfach Mal ins kühle Nass zu steigen und eine Weile dem Alltag entfliehen zu können.
Doch wenn Sie bereits einen Pool besitzen, wissen Sie auch, durch welche Problematik diese Freude gehemmt werden kann: Durch Verschmutzungen des Beckens durch Dreck oder Laub. Gegen diesen Problem gibt es eine einfache Lösung: Sogenannte Poolsauger helfen Ihnen dabei, ihr Wasser optimal sauber zu halten für des größtmöglichen Badespaß.

Welche Möglichkeiten gibt es, um die Verschmutzung zu entfernen?

Um den Boden und Inhalt des Pools zu reinigen und sauber zu halten eignen sich Poolsauger am Besten. Sie saugen den Dreck vom Boden auf und verhindern somit auch, dass sich das Wasser im Becken nicht trübt. Natürlich könnte man auch versuchen nur mit einem Kescher oder Ähnlichem den gröbsten Dreck wie Blätter aus dem Wasser zu fischen. Genau dafür mag es auch hinreichend sein, allerdings dürfte Ihnen direkt klar werden, dass mit dieser Methode unmöglich der Schmutz vom Boden bereinigt werden kann.

Dabei gibt es natürlich nicht nur eine Art von Poolsaugern, die Ihnen diese Arbeit abnehmen können. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Varianten von Poolsaugern.

Manuelle Poolsauger:

Ein manueller Sauger stellt die simpelste Möglichkeit dar: Er hängt an einem Teleskopstab und bereinigt den Boden mithilfe Unterdruck und Bürsten. Die Saugkraft der Filteranlage bewirkt den Sog.

Manuelle Poolsauger sind die einfachte Möglichkeit, den Boden Ihres Pools zu reinigen. Sie bestehen im Wesentlichen aus einer Bürste, die an einen ausfahrbaren Teleskopstab angebracht wird. Der Stab sorgt dafür, dass das Gerät in der Anwendung sehr komfortabel ist. Es ist kein Bücken mehr von Nöten, dadurch werden unangenehme Rückenschmerzen vermieden. Der Unterdruck, der dafür sorgt, dass der Dreck vom Boden aufgesaugt wird, wird von der Filteranlage generiert Deshalb ist es auch sehr wichtig , dass diese Anlage ausreichend Leistung zur Verfügung steht.

Automatische Poolsauger / Poolroboter:

Automatische Poolsauger sind die komfortabelste Option. Sie reinigen den Boden vollautomatisch. Es ist nicht notwendig, die Bewegungen über den Boden selber auszuführen.

Automatische Poolreiniger oder auch Poolroboter genannt sind für Sie deutlich angenehmer als die herkömmlichen Sauger. Der große Unterschied zu den Alternativen ist, dass es nicht notwendig ist, den Sauger per Hand über den Boden zu führen. Dies erledigt der Sauger nämlich ganz von alleine. Sie schließen ihn, wie bereits bei der manuellen Ausführung an die Filteranlage an. Der Unterdruck treibt den Roboter an. In der Regel ist kein extra Strom zum Antrieb erforderlich. Das Prinzip ist aber gleich. Der Roboter fährt mit einer Bürste über den Boden und löst die Verschmutzung. Nur dass der Roboter den Boden vollständig selbstständig für Sie abfährt.

Fazit zur Funktionsweise von Poolsaugern:

Ein Poolsauger ist in jeden Fall notwendig um aus Ihrem Gartenpool ein wirklich rundum wohliges Erlebnis zu machen. Die dafür vorgesehenen Arten von Saugern bieten jeweils unterschiedliche Vor- und Nachteile.
Je nach Ihren persönlichen Ansprüchen und Wünschen, sollten sie das für Sie passende Gerät wählen.

Inhaltsverzeichnis
  1. Badespaß Pool:
  2. Welche Möglichkeiten gibt es, um die Verschmutzung zu entfernen?
  3. Manuelle Poolsauger:
  4. Automatische Poolsauger / Poolroboter:
  5. Fazit zur Funktionsweise von Poolsaugern:
Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
Bestway Whirlpool Lay-Z-Spa Miami
7+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,6)
Jilong Pool Marin Blue 300
Jilong Pool Marin Blue 300
4+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
2+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Gartenpool und Poolzubehör