Solarfolie Pool Test 2018

Die 7 besten Abdeckplanen für den Pool im Vergleich.

Aktualisiert: 30. October 2018

Der Traum hat sich endlich erfüllt und der eigene Pool steht nun im Garten, was gibt es also schöneres, als nach einem anstrengenden Arbeitstag den Stress zu vergessen. Hier findet man die langersehnte Abkühlung und Entspannung. Eine bittere Pille gibt es aber leider, denn hierzulande sind die Temperaturen weder konstant, noch besonders verlässlich. Die Folge ist ernüchternd – kaltes Wasser. Natürlich muss das nicht so sein, denn es gibt ja glücklicherweise verschiedene Varianten von Poolheizungen, die dafür sorgen, dass das Wasser die gewünschte Temperatur hat. Um aber möglichst wenig Energie zu verschwenden, sollte hier keinesfalls eine Solarfolie fehlen. Sie hält das Wasser nicht nur konstant warm, sondern sorgt gleichzeitig dafür, dass es während der Nichtbenutzung nicht unnötig verschmutzt wird.

Aquamarin Pool Solarfolie Aquamarin Pool Solarfolie
Intex Solarabdeckplane Intex Solarabdeckplane
Miganeo Premium-Pool Solarfolie Miganeo Premium-Pool Solarfolie
Leisure Profi Pool Plane Leisure Profi Pool Plane
Steinbach Easy Frame Steinbach Easy Frame
Aquamarin Pool Solarfolie 8×5 Aquamarin Pool Solarfolie 8×5
Steinbach Solarabdeckplane Steinbach Solarabdeckplane
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Aquamarin Pool Solarfolie Aquamarin Pool Solarfolie
Intex Solarabdeckplane Intex Solarabdeckplane
Miganeo Premium-Pool Solarfolie Miganeo Premium-Pool Solarfolie
Leisure Profi Pool Plane Leisure Profi Pool Plane
Steinbach Easy Frame Steinbach Easy Frame
Aquamarin Pool Solarfolie 8×5 Aquamarin Pool Solarfolie 8×5
Steinbach Solarabdeckplane Steinbach Solarabdeckplane
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Aquamarin Pool Solarfolie
Intex Solarabdeckplane
Miganeo Premium-Pool Solarfolie
Leisure Profi Pool Plane
Steinbach Easy Frame
Aquamarin Pool Solarfolie 8×5
Steinbach Solarabdeckplane
1,7 Sehr gut
1,8 Sehr gut
1,9 Sehr gut
2,1 Gut
2,2 Gut
2,2 Gut
2,3 Gut

Abstimmungsergebnis

1+
3+
1+
1+
2+
7+
1+

Typ

Solarmatte
Solarmatte
Solarmatte
Solarmatte
Solarmatte
Solarmatte
Solarmatte

Maße

600 x 400 x 1
cm
366 x 366 x 1
cm
366 x 366 x 0,5
cm
366 x 366 x 1
cm
305 x 305 x 1
cm
800 x 500 x 1
cm
600 x 300 x 1
cm

max. Erwärmung

ca.
+2
°C ca.
+2
°C ca.
+2
°C ca.
+2
°C ca.
+3
°C ca.
+6
°C ca.
+3
°C

Vorteile

  • Einfach zuzuschneiden
  • sofort ein­setzbar
  • platz­spa­rend ver­staubar
  • schützt auch vor Ver­sch­mut­zung
  • Heizkostenersparnis um bis zu 70 %
  • Geringerer Reinigungsaufwand und Einsatz von Poolchemie
  • schützt auch vor Ver­sch­mut­zung
  • sofort ein­setzbar
  • platz­spa­rend ver­staubar
  • Zuschneidbar
  • Zur schnelleren Erwärmung des Wassers
  • Zuschnitt für kleinere Pools möglich
  • längere Badesaison
  • einfache Verwendung
  • schnelle Abdeckung und Aufdeckung
  • Einfach zuzuschneiden
  • Hält Schwimmbecken sauber
  • 100% Polyethylen
  • PE-Folie mit Luftkammern
  • Erwärmt Poolwasser durch die Kraft der Sonne
  • Reduziert die Verdunstung
  • Heizkostenersparnis bis zu 70 %
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Hat Ihnen unser Vergleich gefallen?
2+
2+
Entspricht einer Bewertung von 2.5 / 5

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Eine Solarfolie (auch Wärmeplane oder Thermoplane genannt) heizt nicht nur das Wasser um bis zu 8°C auf, sondern verhindert auch ein Auskühlen des Beckens über Nacht. Sie stellt somit eine tolle Ergänzung zur elektrischen Heizung dar, die dann nicht zwingend in Betrieb genommen werden muss, wenn bereits eine Grundtemperatur erreicht ist.

  • Zusätzlich zur Wassererwärmung durch die Solarabdeckung hat man den positiven Effekt, dass grobe Verunreinigungen wie Blätter, Äste, Insekten, o.ä. nicht ins Wasser gelangen können. Die Reinigung wird hier also sinnvoll mit unterstützt. Das gilt für alle Beckenarten, egal ob rund, oval oder rechteckig.

  • Durch die Verwendung einer Solarfolie lässt sich eine nicht unerhebliche Kostenersparnis erzielen, – weniger Stromkosten für die Wassererwärmung, die Wasserverdunstung wird reduziert, weniger Einsatz von Chemie durch konstante Wassertemperatur nötig.

Junge Frau im Schwimmbad

Die Solarfolie spart viel Geld

Heizungen sorgen für die gewünschte Temperatur im Becken, egal ob Rundpool oder Stahlwandpool. Allerdings haben sie häufig einen recht hohen Stromverbrauch und sind zudem oft ziemlich teuer in der Anschaffung. Besonders sinnvoll wäre aber die Anschaffung einer Solarplane, die das Wasser ebenfalls bis zu acht Grad erwärmen kann.

-> Praxistipps zur Poolreinigung ansehen.. (hier klicken)

-> Poolratgeber 2018 ansehen.. (hier klicken)

Die beste Lösung ist aber eine Solarfolie in Verbindung mit einer elektrischen Heizung, denn sie sorgt dafür, dass das zuvor „teuer“ erwärmte Wasser über Nacht nicht einfach wieder abkühlt. Nicht nur die Wärme wird dank der Solarfolie konstant gehalten, sondern ebenso wird die ungewünschte Wasserverdunstung vermieden. Auch das spart natürlich auf Dauer einiges an Kosten.

Leider ist es in Deutschland nicht immer so, dass sich das Wasser im Sommer mit Hilfe der Sonnenstrahlen genügend aufheizt. Natürlich gibt es herrlich heiße Sommertage, aber selbst diese werden häufig genug durch Schlechtwetterfronten unterbrochen. Im Frühjahr und Herbst ist nur in den aller seltensten Fällen davon auszugehen, dass man den eigenen Pool benutzen kann. Allein die unangenehme Badetemperatur vereitelt den Spaß. Allerdings führt eine Wärmeschutzfolie zu einer spürbaren Erwärmung des Wassers und schützt den Pool auch noch ganz nebenbei vor Schmutz und Dreck.

Die Vorteile einer Solarabdeckplane liegen klar auf der Hand, zum einen sorgt der Solareffekt für die kostenlose Erwärmung des Wassers. Hinzu kommt natürlich, dass die Plane natürlich auch dafür sorgt, dass der Pool während der Nichtnutzung nicht unnötig verschmutz wird. So kommt es zu deutlich weniger Ablagerungen im Pool, was zur Folge hat, dass natürlich auch deutlich weniger Reinigungsaufwand betrieben werden muss und zudem noch an der Poolchemie gespart werden kann.

Man kann die Ersparnis, die die Anschaffung einer Solarabdeckung, bzw. Wärmeplane oder Thermoplane, beinhaltet, schnell zusammenfassen. Zum einen verhindert sie das unerwünschte Abkühlen über Nacht, Einsparungen bei der Poolchemie und noch die Wasserersparnis durch die verminderte Verdunstung. All das führt dazu, dass sich die Anschaffungskosten spätestens nach der zweiten Saison wieder amortisiert haben. Folgender Überblick bietet Ihnen mehr Informationen darüber, weshalb Sie eine Solarfolie nutzen sollten.

Vor- und Nachteile einer Solarfolie

Vorteile

  • Spart Stromkosten für die Poolheizung
  • Vermindert Wärmeverlust in der Nacht
  • Vermindert Verdunstung

Nachteile

  • Reine Sommer-Poolabdeckung
  • Nicht begehbar

Funktionsweise einer Solar Poolfolie

Die Solarpoolfolie macht sich die Solarenergie zu Nutze macht. Aber wie genau kann diese Thermoplane das Wasser erwärmen? Natürlich erzeugt diese Thermofolie keinen Strom, sondern sie nutz ihre glatte und ebenmäßige Oberfläche, um die Sonnenwärme effektive aufzunehmen. Die Solarfolie wird durch die Sonneneinstrahlung an ihrer Oberseite erwärmt. Die Unterseite der Wärmeplane ist mit Noppen versehen. Die Luft, die sich Im Inneren der Noppen befindet, wird nun aufgeheizt. Die aufgeheizten Noppen sorgen nun auch für die Erwärmung der Unterseite der Thermofolie.

Das Poolwasser zirkuliert um die Noppen der Solar Poolfolie. So kommt das Wasser   großflächig mit diesen aufgeheizten Noppen in Berührung. Die aufgenommene und gespeicherte Sonnenwärme wird nach und nach von der Solarfolie an das Poolwasser abgegeben. Dadurch erwärmt sich das Poolwasser. Dieser Prozess ermöglicht eine Temperatursteigerung von bis zu acht Grad Celsius.

Die Wärmeschutzfolie muss in ihren Abmessungen etwas geringer als die Poolgröße sein, damit sie vollflächig auf der Wasseroberfläche aufschwimmen kann. Nur so kann das Wasser vernünftig die Noppen umspülen.

Auch in der Nacht verrichtet die Solar Poolfolie ihren Dienst, denn durch die luftgefüllten Noppen verfügt die Plane über eine deutlich bessere Isolationsleistung als gewöhnliche Abdeckplanen. Daher konserviert sie die Wärme des Wassers besonders gut in der Nacht.

Die Wärmefolie sollte blickdicht und dunkel gefärbt sein, so lässt sie kein Sonnenlicht hindurch und verhindert somit die Bildung von Algen.

Abhängig von der Leistungsfähigkeit der Solar Poolplane, und natürlich auch in Abhängigkeit von der Sonnenscheindauer, kann diese kostenlose „Heizung“ die Wassertemperatur um 2 bis 8 Grad anheben.

Die Solarfolie verringert zudem den Wärmeverlust während der Nacht, so sinkt die Temperatur maximal um 1 bis 2 Grad. Gerade wenn eine Poolheizung eingesetzt wird, führt das natürlich dazu, dass die laufenden Heizkosten gesenkt werden.

Andere Folien, die eigentliche für andere Einsatzbereiche gedacht sind, sind nicht für die Poolabdeckung geeignet. Es wäre möglich, dass sie beispielsweise Schadstoffe ins Wasser abgeben. Außerdem schwimmen diese nicht auf der Wasseroberfläche des Pools.

Besonders ungeeignet sind Billigprodukte als Solarabdeckplane, die für einige Pools hergestellt werden. Das haben Tests und Erfahrungen gezeigt. Häufig passen die Anschlüsse für die Filterleitungen nicht und das Material reißt sehr schnell. Diese eher minderwertigen Wärmefolien verfügen häufig nur über 160 µm und sind damit einfach zu dünn.

Die Stärke einer Solarplane ist beim Kauf sehr entscheidend, sie sollte eine Stärke von mindestens 400 µm besitzen. Gerade dünnere Solarplanen lassen viel mehr UV-Strahlung durch und dadurch kommt es zu verstärkter Algenbildung. Zudem haben dünnere Modelle eine kürzere Lebensdauer als dickere Wärmefolien.

Um eine Solarabdeckplane über den Pool zu ziehen, gibt es spezielle Aufroller, die dafür sorgen, dass das Schwimmbad in nur wenigen Minuten eingedeckt oder abgedeckt ist. Wer sich also eine Solarfolie zulegen möchte, sollte am besten auch direkt eine Aufrollvorrichtung kaufen, denn diese erleichtert das Auf- und Abrollen der Solarfolie.

Wie genau das aussehen kann, zeigt dieses YouTube Video:

https://www.youtube.com/watch?v=BbbkZ980agk

Solarfolien für den Pool sind chlorbeständig. Abdeckfolien, die nicht extra für den Poolbedarf entwickelt wurden, sind häufig nicht mit dieser Chlorbeständigkeit ausgerüstet. Daher können sie vom Chlor angegriffen werden, damit verkürzt sich ihre Lebensdauer dann auch drastisch. Solar Poolfolien gibt es für jede Schwimmbadform, egal ob nun Rundpool, oval oder rechteckig.

Die Solar Poolfolien sind zudem nicht nur chlorbeständig, sondern auch aus UV-beständigen Materialien wie z.B. Polyethylen (PE) gearbeitet. Dieser Stoff ist auch gegen Säuren und Laugen beständig.

Eine Silberbeschichtung bei Solar Poolfolien bietet eine noch bessere Isolation und verhindern dadurch stärker die Auskühlung über Nacht. Die Solarfolien mit Luftbläschen sorgen dafür, dass die Abdeckfolie auf dem Wasser schwimmt und kein Wasser aufnimmt.

Wichtig ist vor dem Kauf einer Solar Poolfolie, sowohl die passende Form als auch die passende Größe für seinen Gartenpool zu wählen. Aber es ist auch möglich, Solarfolien mit einer normalen Schere zuzuschneiden und so die Form und die Größe individuell anzupassen.

Eine Solarabdeckplane ist rund 10 Jahre haltbar und rechnet sich damit relativ schnell. Allerdings ist sie nicht als Winter-Poolabdeckung geeignet.

Eine schwarze Abdeckfolie hält noch besser die UV-Strahlung ab als eine blaue. Die UV-Strahlung begünstigt Algenwachstum, wie Erfahrungen gezeigt haben. Mit einer schwarzen Thermofolie bzw. Wärmeschutzfolie für Rundpool oder Stahlwandpool wird diese also noch weiter reduziert.

Steckbrief Solarpoolplane

Eigenschaft

Zweck

Eine Solarpoolplane...

ist eine spezielle UV-beständige Plane, die eine glatte Oberfläche und Noppen an der Unterseite aufweist und neben der Abdeckung des Pools zur Erwärmung des Wassers dient.

Die Funktionsweise ist, …

dass Sonnenergie gespeichert wird und so die Luft in den Noppen erwärmt wird. Da die Plane auf der Wasseroberfläche aufschwimmt, werden die Noppen vom Wasser umspült und geben nun die Wärme an das Wasser ab.

Die Plane findet Verwendung…

für alle gängigen Pools, egal ob rund, oval oder rechteckig. Die Größe muss etwas kleiner als die Maße des Pools sein, damit sie vollflächig im Wasser aufschwimmt.

Vorzüge sind, dass…

das Wasser je nach Witterung um bis zu 8°C erwärmt werden kann. Neben der Erwärmung des Wassers wird aber auch Schmutz ferngehalten, was die Poolpflege deutlich erleichtert.

Inhaltsverzeichnis
  1. Die Solarfolie spart viel Geld
  2. Vor- und Nachteile einer Solarfolie
  3. Funktionsweise einer Solar Poolfolie
  4. Steckbrief Solarpoolplane
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen
Vergleichssieger
Aquamarin Pool Solarfolie
Aquamarin Pool Solarfolie
Zum Angebot »
Vergleichssieger
Intex Solarabdeckplane
Intex Solarabdeckplane
Zum Angebot »